ANHOEREN GAESTEBUCH
HEIMAT KONTAKT LINKS

   
       
 

Goto Okay sind zu Hause in Osnabrück. Und Berlin. Sie machen das, was man der Einfachheit halber mal „Hamburger Schule“ nannte, aber was genauer betrachtet viel mehr ist und war: Nämlich deutsche Popmusik, die Elektronik und Gitarre verbindet und die man wieder hören kann. Und darf. Egal ob aus Hamburg, Berlin oder Bad Salzuflen.

Goto Okay veröffentlichten 2002 ihr Debut „Modelsee“ und wurden von der Presse mit begeisterten Kritiken bedacht. Im Jahr darauf beschloss ihre Plattenfirma Deutsche Austrophon ihren Alternativ-Ressort zu schließen. Goto Okay mussten sich neu orientieren.

Neues Material wurde zusammen mit Marcus Praed (Tito & Tarantula, Philipp Boa) aufgenommen. Eine neue Langspielplatte soll bald erscheinen.

Goto Okay sind eigentlich zu dritt. Doch auf der Bühne wird ihnen von Pendikel geholfen, um die Vielschichtigkeit der Instrumentierung und die Intensität der Musik wiedergeben zu können. Denn Goto Okay schwankt zwischen Melancholie und und Lautstärke, zwischen Hoffnung und Punkrock.

„Hamburger Schule“ sagen, reicht nicht. Es ist mehr als das...


 

 

DOWNLOAD: FOTO1 FOTO2 FOTO3INFO.DOC